Company Profile #32990

Berlin Transport Logistik

Company Management
owner
manager
manager
manager
manager
dispatcher
Euro Truck Simulator 2 Monthly Statistics - ETS2
American Truck Simulator Monthly Statistics - ATS
Awards
Company Description
Wichtige Informationen über uns! ! ! Live Stream: https://www.twitch.tv/marco_btl_berlin

=B T L= Berlin Transport Logistik


Image


Einführung, Bewerbung, Probezeit, eigener LKW


Einführung:


Hallo und willkommen bei der =B T L= Berlin Transport Logistik.
Wir sind eine junge neue virtuelle Spedition, die sich aus einer anderen ehemaligen virtuellen Spedition heraus gebildet hat.
Im Vordergrund steht für uns weiterhin das gemeinsame Fahren in ets2 und ats. Sowohl im Multiplayer wie auch im Single-Modus.
Wir legen insbesondere Wert auf ein kollegiales und freundschaftliches Miteinander sowohl unter uns, wie auch mit anderen virtuellen Speditionen. Desweiteren wollen wir die LKW/Truck- Simmulationen nicht als "Renn- und Crashspiel"
verunstalten und halten uns da auch an den ingame gegebenen Grundvoraussetzungen. Angefangen bei den Tempolimits (ets2 85 km/hnicht über 90 km/h), ats (65 mph nicht über 70 mph, wo es Bundesstaatsabhängige Unterschiede zwischen 55 bis 75 mph gibt).
Auch ist neuerdings der Multiplayer mit einem möglichem Ban belegt, das überfahren von roten Ampeln wird nicht gern gesehen und ist somit ungewollt. Was Frachtschaden angeht, so sollten maximal 2,9% (in SpedV) nicht überschritten werden.
Zusätzliche Programme zum Speditionsablauf nutzen wir sowohl "SpedV" inklusive der zugehörigen Telemetry, wie auch "TrucksBook" zum Abrechnen, zur Übersicht, und zum Vergleich. Zusätzlich nutzen wir noch "virtual Spediteur" zum selbst erstellen von Frachtaufträgen (keine externen für WoT oder Frachten für eigene Trailer)
Im SpedV möchten wir keine Tankpreise ändern, welche bereits erkannt werden. Unabhängig davon, ob sie mit den angegebenen übereinstimmen oder nicht. Ausnahme: SpedV gibt die Meldung: "Tankstelle unbekannt, bitte gebe den Gesamtpreis manuell an", dann bitte "raustabben und den Gesamtpreis im SpedV manuell eingeben und bestätigen.

Alles weitere wird dann im Discord beim zusammen fahren abgeklärt.

Bewerbung:


Eine Bewerbung sollte schon gewisse Voraussetzungen erfüllen:
Alter (min 18 Jahre), Erfahrungen Ets2/Ats ist wünschenswert,
Voraussetzungen:
- Bestehende Accounts in Steam und Truckers MP
- DLC's (die Map Erweiterungen sollten vorhanden sein, Tuning dlc's wären super, um eine gemeinsamkeit beim Fahren zu gewährleisten)
- Grundvoraussetzung ist aber, dass der Wille, die Motivation sowie die geistige Reife vorhanden sind um sich in unserer Gemeinschaft einzubringen.
- Es wäre auch gut, wenn ihr in allen Programmen den gleichen Namen habt. So können wir euch leichter identifizieren.
Anzugeben sind:
- Persönliches: Name, Heimatstadt, Alter
- Erfahrungen: insbesondere mit Ets2/Ats, weiteren LKW Fahrsimulationen wie z.B. ältere SCS (18 Wheels of Steel Serie, Trucks & Trailer, ExtremTruckers, Ets, On the Road, ...)
- Mit welchen Geräten fährst du? (Tastatur, Maus, Controller, Lenkrad, ...)
- Anzahl und Begründung eventueller Bans im Truckers MP?
- Eventuelle Probleme beim Fahren: (Laggen, Abstürze...)

Die Bewerbung möchten wir dann auch mit einem (persönlichem) Gespräch (im Discord) abrunden.

Bitte halte diese Form der Bewerbung ein!!!! Bewerbungen ohne Form werden nicht berücksichtigt.

Desweiteren ist vor der Einstellung ein Bewerbungsgespräch mit unserem Bewerbungshelfern im Discord zu führen. Bitte vereinbare mit ihnen einen Termin in unserem Discord.

Da es in der Vergangenheit zu Unstimmigkeiten in Bezug auf die Auslegung der Begriffe "Vertrauen", "Kollegialität", "Gemeinsam", ... usw. gekommen ist. sehen wir uns nunmehr nicht mehr in der Lage, jedem "Blind zu vertrauen" und einen "Vertrauensvorschuss" einzuräumen.
Die anfänglichen "Einschränkungen", wie Probezeit, werden im Einzelnen, je nach Charakter und Mitwirkung der angenommenen Bewerber ausfallen und von uns beurteilt. Wir wollen keine "festen Zeiträume" einführen, um jedem einzeln beurteilten auch entsprechend gerecht zu werden.

Probezeit:


Die Probezeit sollte beidseitig gelten und genutzt werden um sicherzustellen, dass es passt und man sich in der Gemeinschaft wohl fühlt und in die Gemeinschaft passt.
Anfänglich darf jeder, auch vor einer eingereichten Bewerbung nach eigenem Spaß, Ermessen und Interesse sich im Discord/ts und im Multiplayer anschließen, mitreden und mitfahren. Die Streckenlänge und Ladungen werden dann individuell nach den gegebenen Möglichkeiten ausgesucht, bzw. erstellt, um ein gemeinsames Fahren zu ermöglichen. Hier wird darauf Rücksicht genommen, dass keiner außen vor bleiben muss.
Nach Abgabe einer Bewerbung natürlich auch, ohne dass sich daran etwas ändert. Je nachdem, wie man sich in die Gemeinschaft einfügt wird diese schnellstmöglich, längstens jedoch nach 1 Monat beendet und in ein "(virtuelles) Einstellungsverhältnis" geändert, sofern beide Seiten dieses möchten. Es besteht jederzeit die Möglichkeit miteinander zu reden, oder bei Problemen sich einem Mitgliedes seines Vertrauens anzuvertrauen, der dann zur Klärung beiträgt.

Auswahl des/der genutzten LKW:


Wir möchten vorab zusehen es recht realitätsnah zu gestalten und wollen daher bereits uns im SpedV gehörende ungenutzte LKW im Fuhrpark der Spedition wieder nutzen. Daher werden vorrangig diese zur Probezeit an neue Fahrer vergeben. Keine Angst, unseren Fuhrpark bestücken wir an den Fahrzeugbestand der festen Fahrer angepasst. Also wenn bisher zb kein Iveco oder Renault genutzt wird, kommt auch keiner für Probezeitmitglieder. Spätestens aber nach der Probezeit hat man die Möglichkeit sich einen LKW (meist seinen bisherigen) als "Festen Wagen" zuweisen zu lassen und dann zu wechseln. Da wir mit "SpedV" (siehe unter "zusätzlich erforderliche Programme) arbeiten, werden hier "Miet- bzw. Anschaffungskosten", wie auch zusätzliche Kosten die der Spedition in Rechnung gestellt.

Unser Player-Tag: =B T L=Max 90km/h in Gelb (Farbcode 255,255,0) in der Fahrerinfo (Tab) ist Pflicht.

Benehmen untereinander, im Multiplayer, bei Convois und im Discord:
Grundvoraussetzung ist, dass man sich gegenüber anderen freundlich und "Teamfähig" verhält und sich respektvoll anderen gegenüber benimmt. Beim Fahren im Multiplayer ist darauf zu achten, sich nicht negativ zu verhalten und sowohl bei Auftragsfahrten, wie auch bei Events, wie z.B. durch Speditionen organisierte Treffen und Convois an die Regeln zuhalten. "Fairness" wie auch das freundliche Verhalten anderen gegenüber sehen wir als "Aushängeschild" für uns und nehmen Verstöße sowie negatives Auftreten, was den Ruf schädigen könnte ernst und ziehen entsprechende Konsequenzen.

Zusätzliche Programme:


"TruckersMP", erforderlich um den Multiplayer auch nutzen zu können
"SpedV", wird zur Abrechnung, für die Statistik sowie für das Personalmanagement etc. genutzt.
"TrucksBook“ wird zusätzlich für die Firmenstatistik genutzt und um die Aufträge abzugleichen.
"Virtual_Speditor", mit diesem Progamm bekommt ihr nach dem Installieren die Möglichkeit euch eigene Touren schreiben zu können.
("SpedV" sowie "TrucksBook" sind bei uns Pflichtprogramme um eine lückenlose Abrechnung und Übersicht der Auftragsfahrten zu gewährleisten)
Weiter sollte man bereits alle Map-DLC's für gemeinsame Touren ohne Einschränkungen und gleichem Auftreten haben.
Alle Garagen sowohl in Ets2 wie auch in Ats bereits frei zu haben, vereinfacht das gemeinsame Treffen. Bei gemeinsamen Touren also bitte auch darauf aufmerksam machen, welche Garagen man noch erwerben muss.

Haben wir Dich nun neugierig gemacht? Dann schreibt uns eine Bewerbung und habt mit uns gemeinsam Spaß im ETS Multiplayer!
Company Rules
Euro Truck Simulator 2 Limit 10 000 km
Real
American Truck Simulator Limit 62 mi
Real
List of employees [82]
Loading