Company Profile #32729

Roadrunner CargoTrans

Company Management
owner
manager
manager
3no
representative
Euro Truck Simulator 2 Monthly Statistics - ETS2
American Truck Simulator Monthly Statistics - ATS
Awards 0
No awards found
Company Description
External image
If you want to display external images, you need to enable user-generated cookies here.



Herzlich Willkommen bei Roadrunner CargoTrans
Hallo

Wir die Roadrunner CargoTrans suchen Dich, und zwar genau Dich

Unsere Spedition wurde am 01.01.2017 gegründet und behauptet sich seitdem im Eurotruck Simulator 2. Wie jede Spedition haben auch wir viele Tiefen durchgemacht aber auch sehr viele Höhen. Falls „DU“ Bestandteil einer Spedition werden willst, die sich seit über 4 Jahren behauptet und auch „DU“ noch viele Höhen dieser Spedition mit machen möchtest dann melde dich bei uns!

Wenn du eine Spedition mit vielen Freiheiten suchst, dann bist du bei uns genau richtig.

Wir sind eine Spedition die im SCS Multiplayer/Single Player , und sowie im Truckers MP Multiplayer unterwegs ist.

Bist du auch ein begeisterter Singleplayer Fahrer oder in dem neuen SCS Multiplayer oder du fährst lieber im TruckersMP Multiplayer mit anderen Speditionen ?
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Vorwort:


Die Spedition Roadrunner CargoTrans freut sich über Besucher, Freunde und Mitarbeiter auf allen unseren frei zugänglichen Kommunikationsmedien wie Discord, WhatsApp oder Ähnliches. Wir wollen gerne mit euch eine angenehme Zeit verbringen und
heißen euch dazu jederzeit herzlich willkommen.


Die Spedition Roadrunner CargoTrans legt entsprechend ihrer Philosophie und ihren Führungszielen
größten Wert auf Realismus in der Simulation, sowie auf Gemeinschaft in freundschaftlicher Basis.
Dies bedeutet, wir verhalten uns allzeit diszipliniert, freundlich, respektvoll und verständnisvoll allen
Menschen gegenüber und vermeiden Ausgrenzung, Untergruppenbildungen, Mobbing,
unangemessenes Verhalten, hinderliche Kommunikation sowie unangebrachte Äußerungen zu jeder Zeit.

Es liegt uns sehr am Herzen, dass sich alle Mitarbeiter der Roadrunner CargoTrans, sowie auch alle unsere Besucher, Freunde, Partner oder Gäste bei uns persönlich wohl und gut aufgehoben fühlen. Sämtliches Verhalten, dass für eine solche Gemeinschaft und ein subjektives Wohlfühlen potenziell hinderlich ist, muss daher unterbleiben.
Company Rules
No limit
Euro Truck Simulator 2 Limit 300 000 km
Real + Race
American Truck Simulator Limit 100 000 mi
Real + Race
External image
If you want to display external images, you need to enable user-generated cookies here.


[b]
Wichtig bei Speditions Beitritt[/b]

§1 Alle Besucher, Freunde, Partner oder Gäste auf den Kommunikationsmedien der Spedition haben sich allzeit und uneingeschränkt allen hier befindlichen Personengegenüber respektvoll und freundlich zu verhalten.


a) Beleidigungen, auch wenn sie „nicht ernst gemeint“ sind, sind strikt verboten. Ebenso sind
unsoziale, unanständige, unsittliche, anstößige, obszöne, ausgrenzende, diskriminierende,
gewaltverherrlichende, extremistische oder unterdrückenden Aussagen, Inhalte oder
Beiträge verboten.



b) Als Spedition“ distanzieren wir uns ausdrücklich und in ganz besonderer
Weise von rechtsradikalen, gewaltverherrlichenden, diskriminierenden, anstößigen oder
obszönen Inhalten im Wort, Schrift oder Bild im gesamten Kommunikationsbereich der
Spedition.



§2 Den Anweisungen der Speditionsleitung ist in allen Fällen widerspruchslos und unverzüglich
Folge zu leisten. Die Mitarbeiter der Speditionsleitung der RCT verfügen auf allen unseren
Kommunikationsplattformen über das uneingeschränkte Haus- und Weisungsrecht.



a) Respektvollen Umgang erwarten wir von allen Personen gegenüber jedem Einzelnen. Im
Verhalten gegenüber den Mitarbeitern der Speditionsleitung wird darüber hinaus ein
besonders hohes Maß an Respekt und Zurückhaltung erwartet.



§3 Die Spedition hat sich zum Ziel gesetzt, die Gemeinschaft aller die der Spedition anngehören zu
unterstützen und zu fördern. Aus diesem Grund sind Untergruppenbildungen innerhalb der Spedition nicht gestattet.
Wir wünschen, dass möglichst alle Aktivitäten in Gemeinschaft aller stattfinden.



a) Aus diesem Grund ist das längere Verweilen von einzelnen Personen in einem gesonderten
Channel ohne bestimmten und nachvollziehbaren Grund nicht erwünscht.


b) Wenn gemeinsame Aktivitäten begonnen werden, sollen alle Personen eingeladen werden,daran teilzuhaben. Dazu müssen alle Personen auch gefragt werden. Das Ausgrenzen oder Ausschließen von Personen ist unter allen Umständen zu vermeiden.

Nach Beitritt in die Spedition

§1 An erster Stelle steht für uns der gute Umgangston. Es ist klar, dass man sich nicht immer blendend
verstehen kann und es auch mal zu Meinungsverschiedenheiten kommen kann. Doch erwarten
wir von unseren Mitarbeiter/-innen, dass der Umgangston miteinander stets freundlich und korrekt
bleibt. Insbesondere im Kontakt mit der Speditionsleitung erwarten wir uns auch einen
entsprechend respektvollen Umgang. Beleidigungen, Drohungen, Mobbing und dergleichen
werden nicht geduldet (auch wenn diese „nicht ernst gemeint" sind) und auch bestraft.


Beabsichtigtes Lügen zum Ziel der eigenen Vorteilsverschaffung oder aus welchen Gründen auch
immer, insbesondere gegenüber der Speditionsleitung, kommen irgendwann immer ans Tageslicht
und haben ernsthafte disziplinarische Folgen.

§2
Wir betreiben hier eine Null-Toleranz-Politik und Verstöße gegen §1 unserer Regeln haben
schwere Strafen vom temporären Bann bis zum unmittelbaren Ausschluss aus der Spedition zur
Folge!

§3
Bei Meinungsverschiedenheiten oder Problemen sollten diese nach Möglichkeit direkt angesprochen
und untereinander geklärt werden. Wenn dies nicht möglich ist, wendet euch bitte umgehend an ein
Mitglied der Speditionsleitung (Geschäftsführer und/oder Personalleiter).

§4
Wenn ihr im Multiplayer-Modus (TruckersMP Multiplayer Server) unterwegs seid, vertretet ihr mit
unserem Speditions-Tag und der Firmenlackierung auch unsere Spedition nach außen.
Entsprechend erwarten wir uns auch hier gegenüber sämtlichen anderen Mitspieler/innen ein
korrektes Auftreten.

§5 (Konvois)
Es besteht keine Verpflichtung zur Teilnahme an allen ausgeschriebenen Konvois, jedoch sollte
jede(r) Mitarbeiter/in zumindest an 25% der Konvois pro Quartal teilgenommen haben. Bei einer begründeten Verhinderung
zählt der entschuldigte Konvoi nicht zur Gesamtzahl der möglichen Teilnahmetermine der
betreffenden Person.
List of employees [20]
Loading